In eine private Krankenversicherung wechseln? Warum lohnt sich das?

Wer gesetzlich krankenversichert ist, kennt das: lange Wartezeiten beim Arzt, Zusatzbeiträge und hohe Zuzahlungen bei Medikamenten.
Dabei wünscht sich jeder, nach einer Krankheit schnell wieder gesund zu werden. Eine bestmögliche medizinische Versorgung und die freie Wahl der Behandlungsmethoden sind die Voraussetzungen dafür.

Für wen lohnt sich die private Krankenversicherung? Grundsätzlich für alle Arbeitnehmer mit einem Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze sowie für Studenten, Selbstständige und Freiberufler. Mit einem Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung können sie oft Kosten sparen.

Gehen Sie keinen Kompromiss ein und lassen Sie sich von uns beraten. Wir finden die richtige Krankenversicherung für Sie.

Hier online vergleichen
 

Die private Krankenversicherung kurz erklärt



Sie sind in der gesetzlichen Krankenversicherung und wünschen sich eine Versorung als Privatpatient? Dann nutzen Sie eine private Krankenzusatzversicherung ab 11,78 € monatlich2 (ambulant, stationäre und Zahn in Kombination).

Hier online vergleichen
 

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Sebastian Vietz

Geschäftsführer
...
WhatsApp me

Hamed Boushah

Versicherungsfachmann (IHK) Fachberater gewerbliche Schadenversicherung (BWV)
...
WhatsApp me

Albina Stössel

Auszubildende Kauffrau für Versicherung und Finanzen
...
WhatsApp me

1Berechnet wurde ein angestellter Bankkaufmann, 21 Jahre, mit minimalen Leistungen und einem SB von 1250€ pro Jahr. Ausgewiesen wurde nur der zu zahlende Eigenanteil. Die Angebote richten sich nach dem Umfang der Versicherung. Deshalb kann jedes Angebot nur individuell berechnet werden.
2Berechnet wurde ein Bankkaufmann, 21 Jahre, Erstattung von Verbands-und Arzneimittelkosten, 2 Bettzimmer, Verdoppelung des Festzuschusses der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Angebote richten sich nach dem Umfang der Versicherung. Deshalb kann jedes Angebot nur individuell berechnet werden.