Der weltweite Klimawandel ist einer der vielen Auswirkungen einer sich verändernden Welt. Faktoren wie ein nachhaltiges, unternehmerisches und verantwortungsbewusstes Handeln und Wirtschaften spiegeln die Erwartungen an erfolgreiche Unternehmen wider und nehmen stark an Bedeutung zu.

Um für Nachhaltigkeit im Unternehmen zu sorgen, ist es erforderlich, dass es eine koordinierte Interaktion verschiedener Bereiche gibt, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Auch wir möchten unseren Beitrag leisten und haben mit unserem Konzept „Tiemeyer Green Mobility" den ersten Schritt in Richtung nachhaltiges Unternehmen gemacht.

In jedem unserer 27 Betriebe haben sich Mitarbeiter freiwillig gemeldet, um die Aufgabe des Nachhaltigkeitsbotschafters für den Standort zu übernehmen. Wir sind uns sicher, dass sich der Mut zur Veränderung lohnt und wir diese große Herausforderung unserer Zeit nur gemeinsam bewältigen können.


Unser Betrieb in Duisburg macht es vor:

In unserem Volkswagen Zentrum Duisburg werden ständig weitere Maßnahmen umgesetzt, die Ihren Beitrag zur CO2 Einsparung und Nachhaltigkeit bringen:
 
  • Jeder Mitarbeiter verwendet eine eigene Tasse, und auch in der Kundenecke wird auf Gläser und Tassen gesetzt, um Einweggeschirr zu vermeiden.
  • Alle Arbeitsplätze sind mit zwei Mülleimern ausgestattet, um Papiermüll von Wertstoffen zu trennen. Der Restmüll wird zentral in der Kaffeeküche gesammelt.
  • Es wurden zwei Wassersprudler mit Festwasseranschluss angeschafft. Die Einsparungen von Plastikflaschen ist im Kundenbereich mit 464 Flaschen sehr beachtlich, insbesondere, da zuvor 0,5l Flaschen eingesetzt wurden und somit die Einsparung bei fast 1.000 Flaschen liegt.
  • Der Kundenshuttle des Betriebs wurde auf einen ID.4 umgestellt. Alle Botenfahrten oder Fahrzeugabholungen werden, wenn möglich mit einem ID. Modell (vollelektrischer Antrieb) durchgeführt.
  • Alle Räume, wie z.B. Küchen, Lagerräume usw. wurden mit Bewegungsmeldern statt Lichtschaltern ausgestattet, um unnötiges Leuchten der Lampen zu verhindern.
  • Alles WC's wurden mit Wasserhähnen mit Infrarotsteuerung ausgestattet, um Wasser zu sparen.
  • Außerdem gilt das Motto: "Think before you print!"




Auch einige Auszubildende haben sich schon Aktionen überlegt, um die Nachhaltigkeit zu fördern.
  • Auf dem Trainingsgelände des MSV-Duisburg wird eine Wildblumenwiese, in Form eines Herzens und in den Farben blau und weiß, blühen und somit vielen Insekten Nahrung und Lebensraum bieten soll. (Herzensprojekt)
  • Auf der Zufahrt zum SEAT & CUPRA Autohaus in Duisburg wird ein 4m x 2m großes Insektenhotel gebaut. Auch dies erfolgt unter der Federführung der Auszubildenden.

Wir freuen uns auch in Zukunft nachhaltigkeitsfördernde Projekte anzustoßen und gemeinsam unseren Beitrag für eine „grüne Zukunft" zu leisten.

Ihre Tiemeyer Gruppe